Online Beratungsangebot für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen im Arbeitsleben

Seit dem 1. Juli 2018 bieten die bayerischen Integrationsfachdienste (IFD) ein online Beratungsangebot speziell für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen an.

--> Hier finden Sie diesen Text als Video in Gebärdensprache

 

Bayernweit gibt es neun online Beratungsangebote. Mit einer wöchentlichen Erreichbarkeit von je drei Stunden, stehen gebärdenkompetente Beraterinnen oder Berater für Anfragen von ratsuchenden Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen zur Verfügung.

Für wen ist das Beratungsangebot?

Das Beratungsangebot ist insbesondere für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen in Bayern gemacht, die im Kontext der beruflichen Teilhabe Beratung und Unterstützung durch den IFD suchen und bereits im Erstkontakt den persönlichen Austausch via Videotelefonie mit dem IFD suchen.

Wie nehme ich Kontakt auf?

Den Ratsuchenden stehen Skype® und WIRE® als Medium zur Kontaktaufnahme mit dem IFD im Rahmen des online Beratungsangebots zur Verfügung.

 

In Schwaben:   Dienstag 10:00 - 13:00 Uhr      

WIRE: @ifd_schwaben         Skype: IFD Schwaben     

Mail: info@ifd-schwaben.de

 

Die Kontakte zu den anderen IFD's in Bayern finden sie hier: www.integrationsfachdienst.de/de/beratung-gehoerlose.html

Die Software Skype® ist ein bekanntes, beliebtes und weit verbreitetes Medium unter Menschen mit Hörbehinderung und gehörlosen Menschen. Um eine niederschwellige Kontaktaufnahme zu ermöglichen wird die Software Skype® als Kommunikationsmedium zur ersten Kontaktaufnahme durch die IFD angeboten. Gleichzeitig ist den IFD der Sozialdatenschutze aller Ratsuchenden sehr wichtig. Daher bieten die IFD zusätzlich eine Kontaktaufnahme über WIRE® (alternatives, europäisches System) sowie ein persönliches Gespräch vor Ort an.